Tag Archives: Oxid Modul

Für wen ein Modul mit Altersabfrage?

Der eine oder andere Shopbetreiber wird eine Altersabfrage in seinem Shop brauchen, um so dem deutschen Jugendschutzgesetz gerecht werden zu können. Alkohol und Zigaretten dürfen auch im stationären Handel nicht an Minderjährige verkauft werden. Doch ob nun ein einfaches Popup mit einer Bestätigung des Alters reicht, oder aber eine Analyse der Daten aus dem Ausweiß scheint nicht so einfach beantwortet werden zu können.

Was für ein Modul ist das nun und was macht es?

Das Modul bindet einfach nur ein kleines, optisch aufbereitetes Bild eines neuen Personalausweis ein, auf dem ein kleines Formular eingebunden ist. Hier kann der Kunde optisch einfachst sehen um welche Daten des Personalausweis das Shopsystem, OXID, den Kunden bittet. Die eingetragenen Daten werden via AJAX Request an den Server geschickt und dort ausgewertet. Ist der Kunde offensichtlich anhand seiner Eingaben über 18 wird dies anhand eines einfachen boolean Wert in seinem Konto gespeichert. Er wird bei zukünftigen Bestellungen dann nicht mehr damit behelligt. Sind seine Angaben aber falsch. Geht es nicht weiter. Der Kunde bekommt eine Meldung das die Angaben offensichtlich nicht korrekt sind.

Umwege zur Bestellung?

Nein, dies ist unterbunden. Wenn der Kunde die Einstellung nicht gespeichert hat, das er sich ausgwießen hat, wird er immer wieder zu diesem Formular redirected.

Datenspeicherung/Datenschutz?

Es werden keinerlei Angaben aus dem Formular vom Kunden in der DB gespeichert. Die angaben werden verarbeitet und quasi ein JA oder NEIN in der DB gespeichert.

Screens

Wir haben die Ajax Suche nun bei einem weiteren Kunden eingebaut. So lassen sich die Produkte bequem, ohne den Umweg über einen Reload, laden. es lässt sich schnell ein Überblick über das Sortiment machen und für Kunden die wissen was sie möchten den Klickweg verkürzen.

Diese Ajax Suche ist wieder einmal in ein Oxid eShop eingebaut worden.

Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch einfach bei uns!

Zuletzt haben wir unser Google Taxonomie Modul für die aktuelle Oxid Version angepasst. Nun wurde auch das passende Export Modul fertiggestellt. Der Oxid Google Base Export basiert auf einem alten Modul für den 4.xer Oxid Shop. Dieses haben wir mit unserem Partner info-art, auf die 4.6er angepasst und auf die Bedürfnisse des Shops angepasst. Hierbei werden nun die Folgenden Felder Exportiert:

  • Artikelnummer
  • Produktname
  • Beschreibung
  • MPN (Hersteller interne Nummer)
  • EAN
  • Länge, Breite, Höhe
  • Gewicht
  • Link zum Artikel
  • Preis
  • Hersteller
  • Shop Kategorie
  • Artikel Zustand
  • Bild
  • Google Produktkategorie (aus dem Google Taxonomie Modul)
  • Versandkosten
  • Verfügbarkeit

Dieses Modul ist nun erstmalig in einem Möbelshop integriert und wird in der nächsten Zeit in verschiedene weitere Shops installiert. Somit bleibt die Kontrolle der zu übertragenen Daten beim Shopbetreiber direkt. Als weiteren großen Vorteil sehen wir die Möglichkeit selbst bestimmen zu können welche Daten übertragen werden, so zum Beispiel das bisher nicht in Oxid vorhandene Feld für die Google eigenen Produkt Kategorien.