Tag Archives: jQuery

Für den Online Shop naturbodenwelt.de der bioraum GmbH haben wir die Suche erweitert. Nun wird in einer kleinen Box, direkt ab der Eingabe der Suchbegriffe Live die Suchergebnisse dargestellt. So ist der Umweg über die Suchergebnis Seite überflüssig.

Die Realisierung war Kinderleicht. Die Oxid eigene Search View wurde kopiert und angepasst, ein kleines Javascript geschrieben das via Ajax bei einem KeyUp Ereignis des Search Input Feldes, die Ergebnisse in das neue Div lädt, sowie das Template in denen die Divs dann faktisch vorhanden sind.

Hierbei muss es einfach mal gesagt sein. Man kann viel am Oxid System meckern, aber die Views sind für uns einfach nur genial um verschiedene Features umzusetzen.

 

Die Suche ist auch im good-music-shirts.de Shop nun umgesetzt worden.

Wir haben nun Version 1.0 des Backends für markusherb-fotografie.de fertiggestellt. Dieses bietet eine einfachere Bedienung und verschiedene Features. Als Basis für das System haben wir wiedereinmal jQuery Desktop verwendet.

 

 

 

 

Neu ist nicht nur das neue Layout und die Möglichkeit verschiedene Bereiche parallel zu entwickeln, sondern auch die Verwaltung der Administratoren.

 

 

 

 

Auch in der neuen Version wird der CKEditor als Editor für die Content Seiten verwendet und erleichtert das Anpassen der Inhaltsseiten.

 

 

 

 

Die Größten Änderungen enthält die Medien Verwaltung. Hier können die Bildern nun Sortiert werden. Dies mittels der Textbox rechts neben dem Bild, oder via der Pfeil Buttons die das Verschieben eines Bildes einzeln ermöglichen.

 

 

 

 

Weiterhin ist der Ajax Upload neu. Hiermit lassen sich mehrere Bilder gleichzeitig auswählen, die dann mit Fortschrittsbalken hochgeladen werden.

 

 

 

 

Eine kleine Änderung gab es auch im Menu. Dieses ist nun in das Topmenu und Footermenu aufgeteilt.

 

 

 

 

 

Frontend Änderungen

Bessere Ladezeiten für das Frontend. Innerhalb der nächsten Woche wird es eine kleine Änderung am Frontend der Seite geben. Diese wird sich rein optisch dem Besucher verbergen. Aber die Ladezeiten der Seite werden sich dadurch verbessern. Bilder werden via LazyLoad erst dann geladen wenn sie benötigt werden.

Wer mit dem Oxid eShop schon gearbeitet hat, der weiß das dies alles andere als zeitgemäß ist. Das Standard-Backend ist immer noch in Frames unterteilt und sieht stark aus, als ob es direkt aus den 90ern zu uns gekommen ist. Doch es geht auch anders. Wir arbeiten derzeit in einem Projekt das Oxid Backend aufzubohren. Anhand der jQuery Desktop JS passen wir derzeit das komplette Template an. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Übersichtlichkeit, mehrere Artikel parallel bearbeiten und vieles mehr, erleichtern den Shopalltag ungemein. Das Grundgerüst haben wir nun fertig, Funktionen, Objekte und Klassen sind soweit angepasst. Mehr Informationen gibt es im Laufe der nächsten Zeit.

Alternatives Admin Template des Oxid eShop

 

Wer ein wenig jQuery in WordPress nutzen möchte, stellt schnell fest das Ausdrücke wie

$(document).ready

nicht funktionieren. Das liegt daran, dass WordPress das „$„, welches normalerweise von jQuery genutzt wird und als Abkürzung genutzt wird, für sich selbst registriert hat. So müssen alle Ausdrücke die in jQuery mit „$“ geschrieben werden mit „jQuery“ ausgeschrieben werden. Erstaunlicherweise funktioniert das „$“ wieder, sobald man sich in der ersten jQuery Ebene befindet.

 

Hier ein Beispiel:

jQuery(document).ready(function() {
  jQuery('#as-kontakt').click(function() {
    // auszuführender Befehl
    $('#as-twitter').animate({
      left: '400px',
    }, 500, function() {
      // Animation complete.
    });
  });
});

Derzeit arbeiten wir an einer neuen Version unseres Backlink Checkers, der voraussichtlich Mitte nächster Woche in voller Funktion für uns und unsere Kunden arbeiten wird.

Die Stärken des Backlink Checkers sind folgende:

  • Test anhand 3-4 unterschiedlicher IP Adressen
  • Test Zeit einstellbar (stündlich, täglich, wöchentlich)
  • Manuelle Cronjob Erstellung und Bearbeitung
  • Übersichtlichkeit
  • Live Test zum kontrollieren ohne Speicher und Mail Routine
  • Auswertung der Broken Links
  • Für Klienten zugänglich

jQuery ist mittlerweile ein mächtiges und umfangreiches Framework für Javascript geworden. Die mannigfaltigen Einsatzgebiete haben mittlerweile Flash von seinem Vorreiterposten für animierte Websites gedrängt. Ein weiterer Vorteil ist, das Textinhalte wesentlich einfacher von Suchmaschinen eingelesen werden können. So ist Flash für genau das da, wofür es auch stehen sollte: Komplexere Anwendungen im Internet. Wer braucht schon einen Teaser, Banner oder Ähnliches im Netz, die Flash erstellt wurden? Die Kosten zur Aktualisierung bzw. den Aufwand, eine bestehende Flash Animation zu bearbeiten, rechnen sich einfach nicht.

adelmann-solutions hat im Laufe der letzten Jahre viele Erfahrungen mit jQuery gesammelt und schon in den verschiedensten Projekten eingesetzt. Deshalb haben wir jQuery offiziell zu unseren Leistungen hinzugefügt.