Archiv der letzen Jahre

Alternatives Oxid Backend?

10 Comments

Wer mit dem Oxid eShop schon gearbeitet hat, der weiß das dies alles andere als zeitgemäß ist. Das Standard-Backend ist immer noch in Frames unterteilt und sieht stark aus, als ob es direkt aus den 90ern zu uns gekommen ist. Doch es geht auch anders. Wir arbeiten derzeit in einem Projekt das Oxid Backend aufzubohren. Anhand der jQuery Desktop JS passen wir derzeit das komplette Template an. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Übersichtlichkeit, mehrere Artikel parallel bearbeiten und vieles mehr, erleichtern den Shopalltag ungemein. Das Grundgerüst haben wir nun fertig, Funktionen, Objekte und Klassen sind soweit angepasst. Mehr Informationen gibt es im Laufe der nächsten Zeit.

Alternatives Admin Template des Oxid eShop

 

10 thoughts on “Alternatives Oxid Backend?”

    1. Wir arbeiten nun seid drei Tagen an diesem Projekt. Sobald die Grundfunktionalität in allen Standards reibungslos funktioniert werden wir einen Demo Shop zur Besichtigung aufsetzen. Bis dahin wird wohl aber noch ein wenig Zeit vergehen. Aktuelle Neuigkeiten zu diesem Projekt werden aber vorraussichtlich einmal die Woche kommen, wie dann in unserem Twitter Account zu sehen sein wird.

    1. Über die Lizenz haben wir uns bis dato noch keine Gedanken gemacht. Werden wir dann kurz vor Fertigstellung noch machen müssen. Gibt es zur Lizensierung schon Erfahrungswerte?

  1. Tolles Projekt.
    Ich kann mir gut vorstellen, dies auch bei unseren Kunden einzusetzen und das ganze entsprechend vom Aussehen her zu branden. Da ist natürlich auch vor allem eine Frage der Lizenz.

  2. Wie ist der Stand der Dinge?
    Ich benötige ein neues Backend für etwaige Kundenprojekte. Sieht wirklich vielversprechend aus.
    NEEEEEED !!! 🙂

    1. Leider hat sich am aktuellen Stand nicht viel geändert da Kundenprojekte derzeit in der Prio ganz oben stehen. Bei dem allgemeinen Interesse werde ich das aber wohl in den folgenden 2 Monaten nach oben schieben. Zu erwähnen ist noch, dass die Oxid Community selbst auch derzeit an einem sogenannten Admin 2.0 arbeitet. Wie weit das nun allerdings ist weiß ich nicht.
      http://forum.oxid-esales.com/forumdisplay.php?f=58

  3. Hallo,
    könntest du die Funktionen die dein Backend beinhaltet auflisten? Ich würde gerne eine Lizenz kaufen. Kann man es schon irgendwo testen?
    Sieht ja schon recht weit aus laut screenshot.
    Ich würde mich evtl. auch mit einenm „noch nicht ganz“ funktionsfähigen backend zufrieden geben. Kannst du ein paar Infos bereitstellen?

Comments are closed.