jQuery ist mittlerweile ein mächtiges und umfangreiches Framework für Javascript geworden. Die mannigfaltigen Einsatzgebiete haben mittlerweile Flash von seinem Vorreiterposten für animierte Websites gedrängt. Ein weiterer Vorteil ist, das Textinhalte wesentlich einfacher von Suchmaschinen eingelesen werden können. So ist Flash für genau das da, wofür es auch stehen sollte: Komplexere Anwendungen im Internet. Wer braucht schon einen Teaser, Banner oder Ähnliches im Netz, die Flash erstellt wurden? Die Kosten zur Aktualisierung bzw. den Aufwand, eine bestehende Flash Animation zu bearbeiten, rechnen sich einfach nicht.

adelmann-solutions hat im Laufe der letzten Jahre viele Erfahrungen mit jQuery gesammelt und schon in den verschiedensten Projekten eingesetzt. Deshalb haben wir jQuery offiziell zu unseren Leistungen hinzugefügt.

Nun ist es soweit. Unsere Seite befindet sich auf einem neuen Server und läuft unter einem neuen CMS System.

Für den Serverumzug haben wir uns entschieden, da der alte leider nicht die erwünschte Performance erbrachte. Auf dem neuen Server läuft alles wesentlich schneller.

Als neues CMS System nutzen wir Joomla, welches die Handhabung und schnelle Modifizierung der Seite, im Gegensatz zu Typo3, sehr vereinfacht.

Unser Fazit:

  • Schnellere Seite
  • Neues Layout
  • Alles super

joomla1.7Nun ist es endlich soweit. Joomla 1.6 ist fertig und steht für den Download bereit. Wie schon im Preview erwähnt, hat Joomla 1.6 der Vorgängerversion 1.5 einiges voraus. So gibt es eine wesentlich verbesserte Zugriffs- und Bearbeitungskontrolle mit selbst definierbaren Benutzergruppen und Zugriffsebenen. Auch sind komplexere und verschachteltere Strukturen möglich, als es bisher der Fall war.

Weiterhin ist der SEO Bereich stark verbessert worden. So gibt es standardisiert nun ein Redirekt Plugin, mit dem sich verschiedene URLs auf andere Seiten weiterleiten lassen.

Ein erstes Migrations/Update Plugin ist auch schon vorhanden. Zu finden sind diese bei extensions.joomla.de. LINK.

Allerdings wird hierbei nicht das Template upgedatet, sondern nur das System. So müssen dann noch das Template und verschiedene eigene Module angepasst werden. Der Umstieg lohnt sich aber in jedem Fall!

Weitere Informationen finden sich unter:

http://www.joomla.org/16/

http://www.joomla.de/